Schauspielerin

VITA

Geb. Datum: 18. 11. 1972
Augen- und Haarfarbe: braun
Größe: 178 cm / schlank

AUSBILDUNG

1997-2000 Schauspiel AdK Ulm
1998-2000 Aufbaustudium Gesang
ZAV München, Stuttgart
Besondere Fähigkeiten:
Singen, Cello, div. Flöten,
Gitarre, Akrobatik
Sprachen und Dialekte:
Englisch, Französisch,
Schwäbisch, Steierisch,
Bayerisch

THEATER

2014

Theater Ulm
Rent a fool
Uraufführung von Michael Sommer
Regie: Eva Ellerkamp
Rolle: Kirsten Keiffer

seit September 2013
arbeite ich u.a.
mit der Regisseurin
Eva Ellerkamp
integrativ zum
Thema „AndersSein“

2013

Roxy Ulm
integratives Theater
Ich weiß nur es ist schön
Regie:Eva Ellerkamp
Rolle: Mutter

2011

Krimifabrik Stuttgart
Der Haken/Brian Clemens und
Dennis Spooner
Rolle: Anne
Regie: Bernd Cieslinski

Lange Nacht der Museen
Stuttgart

Ein literarischer
Waldspaziergang
Eine poetische Waldperformance
mit Musik am Haus des Waldes
Stuttgart

2010

Theater am Olgaeck
Der Heiratsantrag/Tschechow
Rolle: Natalia
Regie: Nelly Eichhorn

Der Bär/Tschechow
Rolle: Irina Popowa
Regie Nelly Eichhorn

TOUR

Der Löwe auf dem Dachboden
Ute Krause
Ein musikalisches Märchen
mit Cellobegleitung

2009

Theater am Olgaeck
Die Schneekönigin/
nach Hans Christian Andersen
Regie Nelly Eichhorn

2008

Tour 50 Jahre Lebenshilfe
Es geht auch anders/
nach einer Idee von
Markus Romes und Eva Ellerkamp

Integratives Musiktheater
Rolle: Frau
Regie: Romes/Ellerkamp

Die Bühne Ulm
Madou und die Reise ins Licht
der Fantasie/Nena
Rolle: Ticktick
Regie: Sven Wisser

2007

Roxy Ulm
Eines schönen Tages, Robert Pfarr
Rolle: Kid
Regie: Eva Ellerkamp

2006

Orangerie, Theater im Volksgarten
Köln/Tour

Wer leuchten will, muss brennen
nach Schiller u.a.
Rolle: Jeanne d Árc
Regie: Anita Ferraris

2005

Landesbühne Rheinland Pfalz
Die Möwe/Tschechow
Rolle: Nina
Regie: Christos Nicopoulos

2004

Theater Ulm
Fremdeln, Christo Sagor
Rolle: Doris
Regie: Bob Ziegenbalg

2003

Roxy Ulm
Veronika beschließt zu sterben
nach Paolo Coelho
Rolle: Dr.Igor,Tod
Regie: Yvonne Racine

2000-2003

Theater Erfurt

1997-2000

Akademie für darstellende
Kunst Ulm (AdK) mit Engagements am
Akademietheater


2000

Akademietheater Ulm
Medea, nach Christa Wolf
Regie: Yvonne Racine
Rolle: Medea

Weiter leben, nach Ruth Klüger
Regie: Yvonne Racine
Rolle: Ruth Klüger

1999

Yerma, Garcia Lorca
Regie: Nelia Veksel
Rolle: Yerma

1998

Sobald fünf Jahre vergehen
Garcia Lorca
Regie: Christopher Werth
Rolle: Stenotypistin

FILM

2004

Rabenkinder/Fernsehfilm
von Nicole Weegmann
WDR/SWR

2000

Sperrangelweit/
Kurzfilm von Katrin Hahner
Schattentaucher/
Kurzfilm von Claudia Daiber
Medienoperative Ulm

1999

Schach der Dame
Kurzfilm von Kai Günzel
Rolle: Dame
Lichtblickstudio